Unterwassermodelfotografie

Das eigene Unterwasserfotostudio ist das Herzstück unseres Schaffens. Rund um das Jahr ist es hier möglich in privater Atmosphäre atemberaubende Bildideen zu verwirklichen. Die angenehme Wassertemperatur von 28 Grad Celsius und das aufwändig gefilterte, nur leicht gechlorte Wasser ermöglichen ein  entspanntes Arbeiten für Model und Fotograf. Die beiden LED Farbwechselunterwasserscheinwerfer werden durch eine hochwertige mobile Blitzanlage mit drei speziellen Unterwasserblitzen ergänzt. Für den Fotografen steht eine komplette Tauchausrüstung zur Verfügung. Das Model erhält ein spezielles Unterwassermake-up.

 

Die Unterwassermodelfotografie ist eine besondere Herausforderung:

 

So muss das Model in der Schwerelosigkeit und ohne Sichtkontakt zum Fotografen posieren. Es muss die Luft anhalten können, die Augen unter Wasser öffnen und dabei völlig entspannt aussehen. Wer einen Tauchschein hat, kennt die Gegebenheiten unter Wasser. Es sind einfach komplett andere Anforderungen gegenüber der "an Land-Fotografie" - eben atemberaubend.

 

Der Fotograf muss mit der Trägheit des Wassers und seiner eigenen Balance klar kommen. Vor allem aber seine Technik blind beherrschen.

 

Aber die Ergebnisse lohnen sich. Keine andere Art der Fotografie ist in der Lage derart schwerelose, anmutige und zugleich fremdartig wirkende Bilder zu erschaffen. Ungewohnte Perspektiven, ungewöhnliche Spiegelungen und Lichteffekte sind nur einige der erwähnenswerten Aspekte.

 

Und das Wichtigste: Es macht einfach einen Riesenspaß!

 

 

Babytauchen

Babytauchen
Babytauchen

Eine ganz besonders faszinierende Variante der Unterwassermodelfotografie ist das Babytauchen. Durch einen angeborenen Schutzreflex verschließt sich bei unseren jüngsten Models der Rachen, so dass kein Wasser eingeatmet oder verschluckt wird. 

 

Durch die noch lebendige Erinnerung an das Heranwachsen im Mutterleib fühlen sich Babys unter Wasser sofort wohl.

 

Solche Fotos sind eine einmalige und nicht wiederbringbare Erinnerung.